Anwendungsgebiete in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie

Orthomin Startseite

Tonarten

Entscheidend sind die Schichten

Tonminerale sind insbesondere dann für Kosmetikprodukte und Lebensmittel hochwertig, wenn sie über ein gewisses Quellverhalten verfügen, Schadstoffe aufnehmen und Nährstoffe abgeben können. Dies ist abhängig davon, ob es sich um Zweischicht-, Dreischicht-, Vierschicht- oder Wechsellagerungs-Tonminerale handelt.

Nur Dreischicht- und Wechsellagerungs-Tonmineralen weisen eine Quellfähigkeit auf und sind dazu in der Lage Nährstoffe abzugeben und Schadstoffe aufzunehmen. Sie haben aufgrund ihrer negativen Ladung Andock-Stellen, die Zweischicht- oder Vierschicht-Tonminerale nicht aufweisen.

Typische Tonmineral-Arten in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie


Folgende Tonminerale werden hauptsächlich in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet:

TonartSchichtenQuellfähigkeitNährstoffabgabe und -aufnahme
KaolinitZweischicht-Tonmineralneinnein
Lössca. 20% Dreischt-Tonmineral
begrenzt
begrenzt
MontmorillonitDreischicht-Tonmineraljaja
IllitDreischicht-Tonmineraljaja
Montmorillonit-IlliteWechsellagerungs-Tonmineraljaja


Natur Heilerde
Neutral
ImpressumHomeSitemap